Erleben, Entdecken und Genießen Sie mit uns die Vielfalt der Natur

Aufgrund der Covid-Pandemie ist leider eine exakte Reiseplanung 2021 nur eingeschränkt möglich. Einreisebestimmungen können sich kurzfristig ändern und manche Reisen sind möglicherweise nicht realisierbar. Aus diesem Grund werden wir 2021 in unserem Reiseprogramm auch Alternativ-Reisen anbieten, falls eine geplante Fernreise nicht durchführbar ist. Bei Interesse werden wir diese Reise zu einem späteren Zeitpunkt durchführen.

Reiseprogramm 2021



...erleben Sie mit uns
die faszinierende Natur in ausgesuchten Nationalparks - tropische Wälder, unberührte Strände, atemberaubende Flussschluchten, aktive und ruhende Vulkane, das Kronendach des Regenwaldes, die Bezauberung der Wüste, malerische Kulturlandschaften, kulinarische Spezialitäten, regionale Märkte, und, und, und...

...geniessen Sie mit uns
die Gastfreundschaft der Einheimischen, Spezialitäten der verschiedenen Länder, die Vielfältigkeit von Früchten und Speisen, täglich Sonnenschein und, und...

...entdecken Sie mit uns
die Besonderheiten der Natur, die Vielfalt an Tieren und Pflanzen, geologische Phänomene und, und...

...bereisen Sie mit den Tropen-Biologen, Dr. Werner Huber, Dr. Anton Weissenhofer und Daniel Schaber
Costa Rica, Borneo, Ruanda - Uganda, und Tschechien. u.a.
Lernen Sie mit uns bemerkenswerte österreichische Natur- und Kulturlandschaften kennen.




Terra Mater Schweiz, Bericht über den biologischen Korridor La Gamba, Costa Rica

Reisevorträge

Costa Rica und der Regenwald der Österreicher

Donnerstag, 15. Dezember 2021 um 18.00
Vortrag: Dr. Anton Weissenhofer
Ort: Uni Wien, Zentrum für Botanik und Biodiversität (Hörsaal), Rennweg 14, 1030 Wien

Maya-Ausstellung

Das MAMUZ Museum Mistelbach zeigt 2020/2021 eine Ausstellung zur faszinierenden Kultur der Maya und liefert damit erstmals seit 25 Jahren eine umfassende Maya-Schau in Österreich. Die Ausstellung wirft einen eingehenden Blick auf den Lebensraum der Maya sowohl im tropischen Tiefland als auch im vulkanischen Hochland. Wie gelang es den Menschen trotz der schwierigen klimatischen Bedingungen eine so große Bevölkerung zu ernähren, ohne ihre Umwelt zu zerstören? In welcher Weise organisierten sie ihr Zusammenleben? Und was waren die Ursachen für den Untergang der frühen Hochkultur? Die Beschäftigung mit den Maya führt uns zu erstaunlich aktuellen Fragestellungen. Präsentiert werden 200 Originalexponate, die spannende Einblicke in die reichhaltige Geschichte der Maya ermöglichen.

Sonderführung für Interessierte an dieser Reise:
Mittwoch, 6. Oktober um 15:00 Uhr
Kosten: EUR 12,--/Pers.
Wir bitten unbedingt um zeitgerechte Anmeldung.




Neue Visa Regelung bei Reisen in oder über die USA

Staatsbürger ohne Visumpflicht (Ö, D, CH u.a.) müssen für Reisen in oder über die USA ab dem 12.1.2009 ein Elektronisches Reisegenehmigungsverfahren (ESTA) mind. 3 Tage vor Reiseantritt online unter https://esta.cbp.dhs.gov beantragen


Naturreisen OG

Dr. W. Huber & Dr. A. Weissenhofer, Zentrum für Botanik der Universität Wien, Rennweg 14, 1030 Wien
Tel. 0043 1 4277 57420, E-mail: naturreisen.botanik@univie.ac.at

Bankverbindung:
Erste-Bank: IBAN: AT482011128769617300, BIC: GIBAATWW

Information gemäß E-Commerce-Gesetz für Naturreisen OG
Im Falle einer Insolvenz